Top of Page
Dos días en mayo © weltfilm

Dos días en mayo

Dokumentarfilm von Kristina Konrad, 58 Min., Deutschland/Uruguay 2017

Raúl Sendic, der Gründer der Nationalen Befreiungsbewegung Uruguays(Tupamaros), starb am 28. April 1989 in Paris. Am 5. Mai 1989 wurden seine Überreste nach Uruguay zurückgeführt und am 7. Mai auf dem Friedhof von La Teja begraben. Zehntausende uruguayische Männer und Frauen warteten auf ihn und machten einen unvergesslichen Marsch.
Realisation und Kamera:
Kristina Konrad
Gespräche und Ton:
María Barhoum
Montage und Dramaturgie:
René Frölke
Produktion:
weltfilm GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok