Top of Page
Datscha Turbaza © Goscha Steinhauer

DATSCHA TURBAZA

Dokumentarfilm von Marko Mijatović, 26 Min., OV russisch, UT deutsch/englisch, DE/AT/RU 2018

Nördlich des Polarkreises in der Hafenstadt Murmansk hat Yana soeben die Schule beendet. Zeitgleich erbauen ehemalige Militärangehörige unweit von Yanas Heimatstadt in der Tundra eine Datscha-Siedlung. Während Yana die Stadt verlassen und in die Welt hinaus ziehen möchte, haben die Datscha-Siedler das Bedürfnis einen sicheren Rückzugsort zu schaffen. Obgleich diese zwei Bewegungsnarrative divergent erscheinen, haben sie Gemeinsamkeiten: Beide, Yana und die Siedler, folgen ihren Träumen und müssen dabei hindernisreiche Wege überwinden, beide sind auf der Suche nach einem selbstbestimmten Lebensraum und ersehnen ein für sie ökonomisch tragbares Habitat.


Buch/Realisation/Kamera/ Schnitt:
Marko Mijatovic
Ton:
Ryan Leverenz
Production:
weltfilm GmbH, Hetzenauer&Mijatović
Förderung:
Filmförderung Hamburg & Schleswig-Holstein
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok