Top of Page
ČOVEK OD DIMA / MANN AUS RAUCH © Marko Mijatovic

ČOVEK OD DIMA / MANN AUS RAUCH

Dokumentarfilm von Luka Papić und Marko Mijatović, 32 min., Serbien/Deutschland 2017

Slobodan Stevanovic und sein Sohn Bojan leben gemeinsam in einem kleinen Ort namens Petrovac an der Mlava am östlichen Rand Serbiens. Im gemeinsamen Haus befindet sich auch die Familienkanzlei, denn beide sind von Beruf Anwälte. Und beide haben sich der Kunst des Dichtens verschrieben.
Bojan hält seinen Vater für einen der wichtigsten Liedermacher unserer Zeit und unterstützt ihn nach Möglichkeit bei seinen täglichen Veröffentlichungen neuer Gedichte auf seinem eigens dafür angelegtem YouTube Kanal.
Fast jeden Tag erweitert Slobodan hier mit ernster und stoischer Miene seine Liederzahl von über 4000 Gedichten.
Der Ort ist gekennzeichnet durch die Abwesenheit seiner Bewohner, die über das Jahr allesamt im Ausland, vorwiegend Deutschland, Geld verdienen und lediglich im Sommer und Winter die Stadt mit ihrer Anwesenheit beleben.
Der Ort ist auch bekannt für eine kleine serbischen Minderheit: die der Walachen, die sich besonders durch ihren Bezug zur Magie und deren Rituale im Ort hervorheben. Neben ihnen, sind Drogensüchtige, Prostituierte und die Tiere, wichtige Figuren in Slobodans Gedichten.
Mit ernster und fester Stimme, gibt er kunstvoll seine Beobachtungen wieder, die uns auch recht skurril erscheinen mögen und dennoch nur Beschreibungen einer wahrgenommenen Realität sind.
Buch / Regie / Kamera/ Montage
            Luka Papić and Marko Mijatović
Produktion:
Luka Papić and Marko Mijatović, weltfilm
Co-produktion:
Mirufilm

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok